Skip to content

Umlands Habanero Sauce

Eines unserer leckersten Hot Saucen Rezepte ist die Habanero Sauce à la Umland. Folgende Zutaten werden gebraucht:

Zutaten:

1 Habanero oder andere sehr scharfe Chilischote (ohne Kerne in schmale Streifen schneiden)
2 Knoblauchzehen, geschält und gewürfelt
1 TL frischen Ingwer, geschält und gewürfelt
1 EL Senfkörner gemahlen
1-2 TL Meersalz
1 Msp. Cumin (jetzt wirds arabisch)
1 Zwiebel, geschält und gewürfelt
½ TL Minze gehackt (frisch oder Pulver)
1 Avocado, geschält und gewürfelt
3 EL ÖL (z.B.  Zitronenöl) oder anderes Öl
1 EL Zucker
6 EL Maracuja Sirup (oder anderen Sirup, frische Mango etc.. geht auch)
ca. 6-7 EL Essig (> 5 % Säure)
ca. 170-200 ml Wasser
ausgekochte Marmeladengläser
Und wie mache ich daraus eine Sauce?

1. Zwiebeln und  Knoblauch in Öl kurz anschwitzen, ablöschen mit ca. 100 ml Wasser

2. Avocado, Ingwer und Chili zugeben, mit Essig ablöschen

3. Gemahlener Senf, Salz, Minze und Cumin dazugeben, ca. 20  Minuten köcheln lassen und mit Rest Wasser in gewünschte Konsistenz bringen

4. Zum Schluss Sirup und Zucker mit aufkochen lassen

5. Alle Zutaten gut pürieren und direkt heiß in vorab ausgekochte Gläser füllen, mit Deckel dicht verschließen und über Kopf stülpen. Wenn möglich umgehend im kalten Wasserbad umgedreht runterkühlen oder mit kalten Handtuch umwickeln.

Die Sauce hört sich schärfer an als sie ist, wer natürlich mehr Power möchte nimmt ein paar Schoten mehr und lässt die Kerne einfach mit in der Sauce…

Die Haltbarkeit sollte im Kühlschrank mindestens ca. 6 Monate in jedem Falle sein.

Guten Appetit !

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor *wort*. Unterstriche für Unterstreichen _wort_. Anderenfalls \_.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA
Formular-Optionen